Mittwoch, 21. Juni 2017

Das Krebszeichen und seine emotionalen Wogen und die Krebszeit bis 22.7.17



Mit Beginn der Krebszeit am Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 6:24 Uhr bis Samstag, den 22. Juli 2017 17.15 Uhr erreicht die Sonne ihren Höchststand. Dieser Zeitpunkt wird auch als Sommersonnenwende oder als Wendekreis des Krebses bezeichnet.
Das Krebszeichen wird vom Mond regiert und gehört zu den Wasserzeichen, die sich über die Gefühlsebene ausdrücken. Der Mond bringt uns die Gezeiten und dem Krebs eine Stimmungs- und Gefühlswelle von Tag zu Tag und oft auch von Stunde zu Stunde, die er annehmen lernen muss. Gute Werkzeuge, die schnell wieder ausgleichen, wie ein guter Duft, ein Gespräch, die Natur oder ein Bad sind besonders wichtig! 

Die Hauptthemen des Krebses sind die Familie (vor allem die Mutter!), das Zuhause, Geborgenheit, Rückzug und eine langsame Konsequenz im Erreichen von Zielen. Familiärer Rückhalt, als auch ein geborgenes Zuhause sind für einen Krebs unumgänglich. Bei Krebsen sollten sich Entscheidungen und Vorhaben gut anfühlen, also aus dem Bauch heraus getroffen werden, egal was der Verstand dazu sagt! Ebenso liebt es der Krebs andere zu umsorgen. Achtung aber vor Überfürsorge, Klammern und Manipulation! Sehr leicht finden wir hier die „overprotecting persons“, die es immer mit allen gut meinen und damit schnell über die Grenzen der anderen, speziell der eigenen Kinder, gehen. Durch seine starke Gefühlsanlage fällt es Krebsmenschen, besonders den Müttern schwer, die Kinder ziehen zu lassen, wenn sie in die Pubertät kommen bzw. erwachsen sind. Sehr schnell wird hier manipuliert und auf der Gefühlsebene mit „Schuldgefühlen und schlechtem Gewissen gearbeitet, weil das „loslassen“ so schwerfällt. Ein eigener Freundeskreis und Hobbies helfen Krebsmenschen diese Abschiede leichter zu bewältigen und damit werden auch die Eltern-Kinder-Verhältnisse ausgeglichen.
Krebsmenschen würde man eher als introvertiert, unsicher bis ängstlich beschreiben. Sie tun sich oft schwer in der Kontaktaufnahme und sind oft auch emotional schnell verletzt. Sie ziehen sich dann in ihr Schneckenhaus zurück sind für das Gegenüber nicht mehr erreichbar. Diese besondere Art mit Verletzungen umzugehen ist oft für den Partner schwer nachzuvollziehen, denn oft ist es gar nicht ersichtlich, was diese Verletzung hervorgerufen hat. Hier wäre ein bewusster Umgang mit seelischen Wunden sehr wichtig. Der Krebsmensch sollte lernen zu kommunizieren, dass er sich verletzt fühlt und eine Zeit braucht um dies zu verdauen und ein Signal gibt, wann er gesprächsbereit ist um den Konflikt zu bereinigen.

Astromedizin: Die Körperzone des Krebses sind der Magen und der Zwölffingerdarm aber auch die Brust und die linke Körperhälfte=weibliche Mutterseite. Nicht verdaute Gefühle belasten den Magen, der dann sehr schnell mit Beschwerden reagieren kann. Zu lernen sich Zeit zu nehmen für sich selbst, moderate Bewegung und gute Gespräche helfen den Magen emotional auszugleichen.

Wohlfühltipp: Wie eine Blüte, die sich öffnet und schließt, braucht auch der Krebs Rückzug zur Verarbeitung von Verletzungen. Unterstützend dabei sind lösende Gespräche, eine liebevolle Umarmung, die Natur und Entspannungsübungen, die hier wahre Wunder bewirken können.

Stolpersteine: Die heurige Krebszeit wird durch den Impulsplaneten Mars im Krebs bis Donnerstag, 20.7.17 14.20 Uhr verstärkt, so auch die emotionale Welle und das ständige Auf und Ab. Wut und Zorn, aber auch plötzliche Emotionsschübe sind keine Seltenheit. Moderate Bewegung, Gespräche und der Rückzug in die Geborgenheit des Zuhauses können hier wahre Wunder wirken.
Am Samstag, den 24.6.17 4.30 Uhr ist Neumond. Brodelnde Emotionen wollen ausgedrückt werden. Gespräche können hier zwar sehr eruptiv verlaufen, sind aber oft wie ein reinigendes Gewitter. Bewegung tut gut. Neubeginn von Projekten, die sich tief in meinem Inneren richtig anspüren, sind jetzt begünstigt!

Der Transformationsplanet Pluto fordert vor allem die Geburtsdaten zwischen 7.7. und 12.7. intensiv heraus als auch alle Menschen in der Zeit von 5.7.17 bis 12.7.17. Ehrlichkeit und Mut sind notwendig, um sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Besonders die Emotionen kochen auf und es kann ein wahrer Vulkanausbruch entstehen, wenn vieles verdrängt wurde. Besonders in der Zeit um den Vollmond am Sonntag den 9. Juli 2017 um 6:06 Uhr könnten sich diese angestauten Emotionen plötzlich Luft machen. Zeit für sich selbst, Klarheit, Ehrlichkeit und Mut sich den eigenen Dämonen zu stellen, bringen in dieser intensiven Zeit neue Lösungen und neue Wege. Eine starke innere Kraft und eine stabile Basis sind dann die Ergebnisse unseres Handelns. 

Mit dem Umbruchsplaneten Uranus werden die Geburtsdaten von 16. bis 22.7 ordentlich gerüttelt als auch alle Menschen in der Zeit von 14.7.17 bis 22.7.17. Uranus verlangt nach Öffnung, Freiraum und Neubeginn in allen stockenden Bereichen. Er setzt plötzliche Impulse, die uns unser Leben bzw. einen speziellen Bereich oft auch von Grund auf neu sehen lassen. Die wichtigste Strategie in dieser Zeit ist die innere Einstellung auf „Öffnung für alles was mich an Neuem erreichen will. Diese Grundeinstellung bringt oft wunderbare neue Möglichkeiten und Chancen und Erkenntnisse ins Leben und setzt ungeahnte Energien frei!

Im Herzen mit dir verbunden! Elena

TIPP: Eine Auszeit für die Seele-Astro-energetische Acrylmalworkshop am Dienstag, den 25.7.17 und Samstag, den 5.8.17 9.30-16 Uhr in meiner Praxis in A-2471 Pachfurth  / weitere Infos/Anmeldung/Preise findest du hier

Freitag, 12. Mai 2017

Die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse bis ca. Ende Juni 2017



Nach einer für mich körperlich anstrengenden Zeit mit kleineren Verletzungen nach einem kleinen Sturz, musste ich mit dem Schreiben kurzfristig pausieren. Ich freue mich daher umso mehr, jetzt wieder für dich die aktuellen astrologischen Impulse für die nächste Zeit aufschreiben zu dürfen!

Die Stierzeit neigt sich nun langsam dem Ende zu. Statt Gemütlichkeit und Genuss regieren noch bis einschl. Sa. 20.5.17 oftmals Umbrüche, alte blockierende Muster und Kontrollverlust unseren Alltag. All dies ist nun notwendig, um die neuen Energien der Zeit in unser Leben zu integrieren. Es fühlt sich jetzt oftmals an wie ein Groß Reinemachen auf allen Ebenen und wir haben meistens auch keine Wahl uns zu entscheiden, ob wir mitmachen oder nicht. Eine starke Energie schiebt uns voran und zwingt uns widerspruchlos anzunehmen was ist. 

Besonders in der Zeit zwischen Mo. 15.5.17 und Mo. 5.6.17! ist in jeglichen Arten von Partnerschaften und Beziehungen viel Dynamik und Umbruch zu spüren. Verdrängte Themen brechen oft wie ein Vulkan aus und bringen alles Ungesagte und oftmals auch Versteckte ans Licht. Nun musst du dich mit den Schattenseiten in deiner Partnerschaft auseinandersetzen. Auch wenn es mal hoch hergeht und die Fetzen fliegen, so ist es doch besser als Stillstand und Schweigen. Die gute konfrontative Auseinandersetzung mit dem Partner bringt oftmals vollkommen neue Sichtweisen und überraschende Lösungen mit sich.
Die letzten Tage des Stiers sollten nun immer wieder zwischendurch eine Atempause möglich machen. Neue Einsichten und Erkenntnisse auch in Alltagssituationen sind jederzeit möglich. Eine Rundumerneuerung könnte dir auch eine neue ungeahnte Freiheit bringen!

Ab Di. 16.5.17 6.07 bis einschl. Mi. 7.6.17 00.15 Uhr geht der Verstandesplanet Merkur vom Widder in das pragmatische und langsame Zeichen des Stiers. Nach den oft rasanten Entwicklungen in der Widderzeit, wo wir kaum zum Nachdenken und reflektieren gekommen sind, sollten jetzt alle Entscheidungen nochmal überdacht werden. Überprüfe auch Vorhaben und Projekte, die vor kurzem ins Laufen gekommen sind, ob alles noch rund läuft oder ob es zu lösende Themen gibt. Durch die fließende Verbindung von Merkur zu Pluto als auch zu Saturn erkennen wir vieles, das sich hinter der Fassade, also auch unter der Oberfläche abspielt. Somit können wir, falls notwendig, neue Entscheidungen treffen und damit das Projekt oder Vorhaben auf eine tragfähige und belastbare Basis stellen.
Entscheidungen brauchen nun mehr Zeit und wollen in Ruhe durchdacht und von allen Seiten betrachtet werden. Eine gewisse Sturheit und Pochen auf seine Meinung kann schnell vorkommen, sollte aber vermieden werden. Dadurch entsteht nur ein „am Platz treten“ und Lösungen werden oftmals verhindert.

Zwilling-Energie zum Ausgleich
Ab Sa. 20.5.17 22.31 Uhr bis einschl. Mi. 21.6.17 6.24 Uhr geht die Sonne in den Zwilling. Nun wird es luftig, leicht, aber auch zwischendurch sehr hektisch und betriebsam. Der Zwilling ist das Zeichen der Kommunikation, der Offenheit und des Ausdrucks. Kein Zeichen nimmt so schnell seine Umwelt wahr wie der Zwilling. Er ist überall dort gut aufgehoben, wo es um das Vermitteln von Botschaften und um die Kontaktaufnahme geht. Er redet gern und viel, doch sollte man seine Aussagen nicht zu ernst nehmen, da sie sich am nächsten Tag wieder verändern können und das ist nicht einmal bös gemeint, denn durch seine Flexibilität, ist bei ihm nichts in Stein gemeißelt! Der Saturn im Gegenzeichen Schütze verhilft zu mehr Klarheit und Vorhaben sollten auch gut durchdacht angegangen werden.
Der Entwicklungsprozess, den der Zwilling zu gehen hat, ist die aufgeschnappten Meinungen der Anderen nicht kommentarlos zu übernehmen und nachzuplappern, sondern für sich zu filtern, ob es stimmig ist oder nicht. So erkennt man auch den „erlösten“ Zwilling, der es gelernt hat zu seinen Meinungen zu stehen!

Astromedizin: Die Körperzone des Zwillings sind die Lunge, die Schultern, die Arme und die Hände. Besonders in dieser Zeit sind diese Bereich besonders gefährdet, wenn ich etwas zu schnell oder zu hektisch angehe. Achtung vor Luftzug, sehr schnell kann mal die Schulter oder der Nacken schmerzen. Also besser ein Tuch oder eine Jacke anziehen bevor noch der Körper reagiert!

Wohlfühltipp: Jetzt ist viel frische Luft und Bewegung angesagt um die Lungen gut zu durchlüften. Alles sollte leicht gehen ohne sich zu verbeißen! Besonders das Treffen mit Freunden und Austausch auf allen Ebenen tun besonders gut!

Mondphasen: Am Do. 25.5.17 21.44 Uhr ist NEUMOND im Zwilling. Die maximale Neubeginn Energie unterstützt alle neuen Ideen und Vorhaben, verlangt aber eine kritische Prüfung, ob es auch umsetzbar ist!
Am Freitag, den 9.6.17 um 15.09 Uhr ist VOLLMOND in Zwilling/Schütze. Nun hat der Mond seine maximale Energie geschöpft und ist wieder im Abnehmen. Starke Ausgleichs- und Erdungsenergien begleiten diesen Vollmond. Noch einmal ist es notwendig eine Standortbestimmung in allen Bereichen zu machen, besonders dort, wo etwas nicht vorangeht. Hier gilt, annehmen und akzeptieren, dass es jetzt so ist. Damit nehme ich Spannung und Widerstand aus der Situation und unterstütze damit den Fortschritt und die Reifung, damit die Energien wieder in Fluss kommen!

Stolpersteine:
Besonders die Geburtsdaten der 3. Dekade des Zwillings sind in der Zeit bis So. 4.6.17 einem intensiven Mix aus starken Handlungsimpulsen und gleichzeitigen Zweifel und Ängsten ausgeliefert. Jetzt ist es klüger Dinge kontrolliert und langsam anzugehen. Auftretende heftige Emotionen können am besten im Sport abgebaut werden UND wenn etwas hakt oder partout nicht gehen will, dann einfach lassen!! Nichts forcieren und übers Knie brechen!

Widder/Krebs-Energie zum Ausgleich
Am So. 4.6.17 um 18.16 Uhr geht der Planet Mars in den Krebs und bleibt dort bis einschl. Do. 20.7.17 14.20 Uhr. Nun werden unsere Handlungen vor allem durch die Gefühlsebene bestimmt. So kann es vorkommen, dass du an manchen Tagen viel weiterbringst und an anderen Tagen absolut keine Lust auf Arbeit hast. So ist es wichtig, diese Welle anzunehmen und nicht aus Disziplin oder Konsequenz heraus seine Energien auszupowern. Nun ist es auch wichtig den Einflüsterungen des Verstandes nicht so viel Bedeutung beizumessen. Deine Gefühle wollen angenommen werden und deine Bedürfnisse verlangen nach Befriedigung! So ist es eine gute Zeit es sich zu Hause so gemütlich wie möglich zu machen, Geborgenheit zu spüren und ein Familientreffen zu organisieren! 

Besonders in der Zeit von Mi. 28.6.17 bis einschl. Do. 20.7.17 könnten jetzt plötzlich alte Familienkonflikte, die vielleicht schon länger unter der Oberfläche brodeln, an die Oberfläche treten. Oft passiert dies durch einen „blöden Zufall“ oder ein Familienmitglied hält die Spannung nicht mehr aus und lässt den Energien ungehindert seinen Lauf. In jedem Fall ist es aber notwendig sich mit den auftretenden Themen auseinanderzusetzen, ehrlich und offen miteinander umzugehen und gemeinsam eine Lösung zu finden!

Venus Stier-Energie zum Ausgleich
Am Di. 6.6.17 um 9.27 Uhr geht die Venus in den Stier und bleibt dort bis einschl. Mi. 5.7.17 2.11 Uhr. Nun gleiten wir partnerschaftstechnisch in ruhigere Gefilde. Nach der aufwühlenden und heftigen Zeit mit Venus im Widder, darf nun „aufgeräumt“ und die Scherben weggeputzt werden. Nun geht es vermehrt um Zweisamkeit und Genuss im Leben. Der Körperkontakt als auch die Sexualität können jetzt besonders befriedigend sein, denn sie vermitteln Geborgenheit und Sicherheit. Es braucht nun auch eine Reduzierung des Lebenstempos. Es sollte alles langsam und ruhig angegangen werden. „In der Ruhe liegt die Kraft“ könnte sprichwörtlich für den Stier gelten!
Während ihres Durchlaufs durch den Stier erhält die Venus viel Kraft durch den Mars, Phantasie und Einfühlungsvermögen durch den Neptun und viel Urkraft, Mut und Ehrlichkeit durch den Pluto. So ist es auch ganz wunderbar, gemeinsam auf eine neue Basis der Partnerschaft zu gehen und alte Verletzungen endgültig in die Heilung zu bringen!

Im Herzen mit dir verbunden!
Elena Annabella Brunner

Übrigens: Meine astrologischen Energiebilder sollen dich beim Ausgleich der jeweiligen Energie unterstützen. Einfach mit einem sanften Blick 3 x tief einatmen, dann die Augen schliessen und das Energiebild durch das gesamte Energiesystem fliessen lassen!


Meine besondere Kompetenz: Ich begleite Menschen mit viel Humor und Einfühlungsvermögen in Umbruchsphasen oder Krisen. Rasch tauchst du aus deinem tiefen Loch wieder auf, lässt alte blockiernde Muster hinter dir, atmest durch, fühlst dich gestärkt und beginnst wieder zu lächeln…
http://www.astroonline.net/Einzelsitzungen/