Montag, 22. Dezember 2014

Die astrologischen Bewusstseinsimpulse für die Zeit bis 4.1.2015:


Heute Montag, 22.12.2014 ist eine neue Zeitqualität angebrochen mit dem Neumond im Steinbock um 2.35 Uhr. Die nächsten 30 Tage bis zum nächsten Neumond im Wassermann am Di. 20.1.2015 ist es notwendig und wünschenswert mit allem Firlefanz, mit dem wir uns so gern umgeben und auch beschäftigen, aufzuhören und in diesem Monat zur Essenz unseres Seins vorzudringen!

Der Steinbock als das 10. vereinte Zeichen im vereinten Tierkreis lehrt uns mit dem Minimum, mit dem was Sein muss, auszukommen. Er macht uns klar, wo wir stehen und konfrontiert uns mit den Realitäten des Lebens. Diese Energie unterstützt uns mit viel Klarheit und Struktur unser Leben in Ordnung zu bringen.
Nun ist es auch Zeit für Rückzug, aber auch für eine große Entrümpelungsaktion, sowohl im Inneren als auch im Außen und um uns herum. Um die neue Essenz und überhaupt den nächsten Schritt spüren zu können, solltest du dich von allem befreien, das nicht mehr zu dir gehört. Alles was dich belastet und eng macht möchte jetzt in diesem Monat angenommen werden, damit es einen Reifungsprozess durchlaufen kann, um dann in die Lösung zu gehen.

Es macht derzeit gar keinen Sinn, wild um sich zu schlagen oder Lösungen herbeizuholen, die noch nicht gereift sind. Alles braucht seine Zeit und es brauchst vor allem Geduld. Zu lernen abzuwarten bis etwas innerlich "fertig" also gereift ist, erfordert viel bewusstes Umgehen mit dem Hier und Jetzt. Und genau diese Hier und Jetzt-Energie möchte uns das vereinte Zeichen des Steinbocks näher bringen.

Das Leben spielt sich nicht in der Vergangenheit und auch nicht in der Zukunft ab, auch wenn unsere Gedanken oder Gefühlsmuster uns das gerne glauben machen. JETZT ist IMMER der RICHTIGE ZEITPUNKT!! Wenn du dir das einmal wirklich klar machst, dann fallen auch alle Ängste und Sorgen von dir ab, denn diese sind nicht im Hier und Jetzt, sondern beschäftigen sich oftmals mit Szenarien in der Zukunft, die wahrscheinlich NIE eintreten werden oder beziehen sich auf alte Erfahrungen, die unangenehme Gefühle ausgelöst haben und weiterhin auslösen.
JETZT ist auch der richtige Zeitpunkt um seelischen Müll zu transformieren wie alte Muster, die dich jetzt noch in ihrem Bann haben als auch alle alten hinderlichen Glaubenssätze die aus dem "Jahre Schnee" stammen.
Ab morgen Dienstag, 23.12.2015 17.39 Uhr wechselt Saturn als Steinbock-Planet nach 2 ½ Jahren in den Schützen und bleibt vorerst mal dort bis 15.6.2015. Ab 16.6.2015 geht er nochmal für 3 Monate zurück in die letzten Grade des Skorpions um dann endgültig ab 19.9.2015 im Schützen zu verweilen.

Nun die Schütze-Energie ist bekannt als expansiv, begeisterungsfähig und auch verbunden mit einem tiefen Glauben, einem großen Gerechtigkeitssinn, aber auch einer besonderen Gabe dem Leben Sinn zu verleihen und alles von der leichten Seite zu nehmen. Der sprichwörtliche Optimismus in allen Lebenslagen kennzeichnet die Schütze-Energie.

Tritt nun Saturn in dieses Zeichen, bekommt alles was wir beginnen wollen, wo auch viel Energie und Enthusiasmus vorhanden ist, eine sehr realistische Note. Man könnte fast dazu sagen, dass der Schütze etwas "ausgebremst" wird und jeder Plan und jede Idee auf Herz und Nieren geprüft werden wollen, damit das Wachstum und die Entwicklung des Projektes auch wirklich Hand und Fuß haben.
Die Schütze Energie neigt ja sehr oft auch zu Übertreibungen und gern wird aus einer kleinen Maus ein Riesen-Elefant. Genau dort setzt Saturn an und rückt alles ins rechte Maß. Nun das ist dann vielleicht nicht mehr so himmelsstürmend, wie es der Schütze gern hat, aber es ist mit Maß und Ziel ein Projekt, das gute Chancen hat sehr erfolgreich zu werden.

Nun mein Tipp an dich: Das Leben möchte JETZT gelebt werden, JETZT GELIEBT werden und mit vollem Herzen und Mut angenommen werden!!

In diesem Sinne wünsche ich dir eine geruhsame und erkenntnisreiche Zeit.

Ich gönne mir jetzt eine Facebook-freie Zeit bis einschl. 6.1.2015.
Sowohl die Beratungen als auch der Online-Shop laufen aber über die Feiertage! Meine Beratungstage, falls du noch schnell ein Anliegen klären möchtest sind: Di. 23.12., Mo. 29.12. und Di. 30.12.14.
Die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse findest du wieder ab Mi. 7.1.2015

Im Herzen mit dir verbunden! Elena <3

www.astroonline.net

Montag, 15. Dezember 2014

Die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse für die Woche bis 22.12.14:


Die Woche vor Weihnachten wird sich intensiv und manchmal auch sehr extrem in den Ausdrucksformen zeigen und auch innerlich anfühlen. Besonders Mitte der Woche ist die Intensität sehr stark erhöht. Nun aber zu den genaueren astrologischen Impulsen für diese Woche.


Zu Beginn der Woche begleitet uns der Mond in der Waage bis einschließlich Mittwoch, 17.12. 15.52 Uhr. Das Bedürfnis in die innere Mitte zu gelangen ist sehr groß, wird aber oftmals nicht erreicht!  Äußere Einflüsse stören immer wieder unser Harmoniebedürfnis und bringen uns oftmals dazu, sehr in Spannung zu kommen und uns zerrissen zu fühlen.
Das Beste das du hier tun kannst, ist einfach, dich auf das Jetzt zu fokussieren, das anzunehmen, was sich momentan zeigt und nicht einer Erwartungshaltung nachhängen, die jetzt nicht erfüllbar ist!

Ab Mittwoch, 17.12. 15.53 Uhr wandert der Mond in das hochexplosive und sehr emotionale Zeichen des Skorpions und bleibt dort bis Freitag, 19.12. 22.55 Uhr.
Am besten du stellst dich auf eine Hochschaubahn der Gefühle ein. Erwarte grundsätzlich nicht, dass alles harmonisch geht, sondern nimm die Herausforderung mutig an zu empfinden und dich tief berühren zu lassen. Allein die Einstellung zählt hier!
Tiefste Erkenntnisse, aber auch tiefe Motivationen werden bewusst und erwarten von dir, dass du dich ihnen stellst. Ehrlichkeit dir selbst und anderen gegenüber sowie Mut sind hier wohl die wichtigsten Attribute, um diese sehr polare und intensive Energie mit allen Fasern zuzulassen.
Es möchte sich in diesen 3 Tagen etwas zeigen und gleichzeitig wird auch ein Lösungsimpuls gesetzt, damit all das, was du tief in dir als Blockade spürst, gelöst werden darf!
Die letzten 10 Stunden bevor der Mond den Skorpion verlässt (Fr. 19.12. ab mittags), könnten sich nochmal schwer und anstrengend anfühlen. Das hat mit dem Übergang des Mondes über den Saturn im Skorpion zu tun. Verdrängtes möchte sich hier Luft machen und dein unbewusstes wird einem starken Reinigungs- und Bewusstseinsprozess unterworfen. Einfach annehmen was ist und bereit sein dich mit der Realität zu konfrontieren, sind die besten Mittel um dich stärker zu fühlen.

Ab Freitag, 19.12. 22.56 Uhr wandert der Mond in das optimistische und lebensfrohe Zeichen des Schützen. Das löst neue Bewegungsimpulse aus. Leichtigkeit und Begeisterung für etwas darf nun in dir Raum greifen. Achte ganz intensiv auf diese Impulse, sie öffnen neue Wege und bringen dich in Bereiche, die du bis jetzt noch gar nicht gesehen hast!
Viel Optimismus und Glaube an dich selbst erfüllen deine Seele. Eine gute Zeit um in Bewegung zu kommen, eine Reise vorzubereiten oder sie bereits anzutreten.
Hast du das Gefühl, du steckst in einer Krise oder schwierigen Situation, dann beginne an diesem Wochenende mit Bewegung, die dir Spaß macht. Überwinde deinen inneren Schweinehund und lass dich durch die wirbelnde Schütze-Energie in eine neue Kraft und Zuversicht bringen! Alles was dir immer schon Freude bereitet hat, solltest du tun, denn es stärkt deinen Glauben an dich selbst und öffnet dein Herz für das Gefühl "Alles ist gut".

In diesem Sinne wünsche ich euch eine bewegende Woche und melde mich nächste Woche Montag, 22.12. wieder bei euch!
Im Herzen mit dir/mit euch verbunden! Elena


Montag, 8. Dezember 2014

Die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse für die Woche bis 15.12.14:


Die neue Woche hat einiges an neuen Energien und Schüben parat. Durchaus auch im "positiven" Sinne. Also ein gemischtes Programm, das wir durchaus auch schon von den letzten Wochen kennen, allerdings mit einigen Überraschungen, Neu-Justierungen und viel Aufbruchsstimmung!
Zu Wochenbeginn regiert das Mondzeichen Krebs. Besonders der Montag 8.12. hat es in sich. Die Stimmungen können ziemlich heftig schwanken, tiefe alte Verletzungen können sich zeigen und du bist insgesamt emotional nicht so stabil wie an anderen Tagen. Lass es dir daher gut gehen, nimm ein warmes Bad oder lass dich massieren oder verbringe traute Stunden zu zweit mit deinem Partner. Jedenfalls vermeide es über schwierige Themen zu sprechen. Jeder ist einfach schneller emotional berührt und daraus könnte sonst auch ein großer Streit werden und das möchtest du sicher nicht!
Übrigens der Magen ist besonders empfindlich an diesen Tagen!
Ab Mittwoch, den 10.12.14 4.15 Uhr in der Früh wechselt der Mond in das feurige Zeichen des Löwen. Jetzt lösen sich noch alte Gefühle und Stimmungen, die dich belasten auf und ein wohliges Gefühl von in sich angekommen sein, darf mehr und mehr Raum einnehmen. Du bist sehr offen, voller Lebensfreude und möchtest gern etwas in deinem Leben bewegen, allerdings lehnst du dich jetzt nicht zu sehr aus dem Fenster, denn der Löwe mag es jetzt auch ganz gern bequem.
Alle kreativen und inspirativen Projekte, Themen und Ideen profitieren in jedem Fall von dieser wunderbaren "großen" Energie, besonders Donnerstag und Freitag bis 16.19 Uhr werden sehr inspirativ, da sich der Mond mit Jupiter trifft und wunderbare Aspekte auf Sonne, Uranus und Merkur wirft. Dies könnte ein Feuerwerk an neuen Ideen und Wegen mit sich bringen!
Wichtig, du neigst jetzt auch vermehrt zu Übertreibungen. Wenn du etwas wirklich manifestieren willst, dann verlass dich an diesen Tagen auf deine Intuition. Sie vermittelt dir genau den Weg, der dich zum Erfolg führen wird.
Tanke an diesen Löwe-Tagen auch vermehrt Selbstvertrauen. Du darfst auf dich und das was du in deinem Leben schon geschafft hast wirklich STOLZ sein!! Nimm dir dafür die Zeit und spüre dieses wunderbare Gefühl ganz tief in dir. Oft sind es vor allem die kleinen Dinge, denen wir viel zu wenig Aufmerksamkeit schenken, weil wir meinen, das wäre doch selbstverständlich. Aber genau die meine ich!!
Übrigens überanstrenge dein Herz-Kreislauf-System nicht zu sehr an den Löwe-Tagen, es ist jetzt empfindlicher!!
Sei stolz darauf, wenn du deinen Alltag effizient und gut über die Bühne bringst, wenn du einer Freundin geholfen hast, der es nicht gut ging und vieles andere mehr, das du selbst am besten weisst!!
Ab Freitag 16.20 Uhr wechselt der Mond in das effiziente, logische und analytische Zeichen der Jungfrau. Nun ist Gross-Reine-Machen angesagt!! Alles was du loswerden willst, also auch Flohmarkt oder Dinge einfach verschenken, dafür ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Wunderbar für den Körper ist auch eine innere Entgiftung, z.B. mit Brennesseltee oder anderen Mittelchen, die du bereits gut kennst und die sich bewährt haben.
Die Verdauung/der Darm reagieren jetzt etwas überempfindlich, also weniger an Essen ist jetzt mehr!!
In diesem Sinne wünsche ich dir eine wunderbare Woche!!
Im Herzen mit dir verbunden! Elena

PS: die nächsten Bewusstseinsimpulse am Mo. 15.12.14!

Montag, 1. Dezember 2014

Die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse für die Woche bis 8.12.14:


Wie ein Neubeginn fühlt sich der Wochenanfang an. Es ist so, als wenn endlich etwas mehr Klarheit bzw. auch "Handfesteres" in deinem Inneren auftaucht und du nicht mehr das Gefühl hast, einfach im Nirwana herumzuschwimmen.
Die Energien von Montag 1.12. und Dienstag 2.12. sind sehr dynamisch, aufbrechend, impulsiv und herausfordernd. Widder ist ja bekanntlich das 1. vereinte Zeichen im Tierkreis und somit beginnt auch der Energiekreislauf der 12 Zeichen heute von Neuem. Die Widder-Energie gibt dir Kraft und Stärke und hilft dir dabei altes Terrain zu verlassen und zu neuen Ufern aufzubrechen.
Es ist nun an der Zeit Farbe zu bekennen und gleichzeitig auch die ersten Schritte auf dem neuen Weg zu gehen. Wenn du dich auf diese starken Energien des Widder-Mondes wirklich vorbehaltlos einlassen kannst, dann wirst du merken, wie du fast von allein nach vorn bewegt wirst und plötzlich viel mutiger und offener bist als noch vor kurzer Zeit. Vertraue besonders auf deine Impulse, die plötzlich aus dem Inneren auftauchen und dich dazu bringen aktiv zu werden. 
Wichtig ist allerdings: WIDDER ist KEINE AUSDAUER-ENERGIE, sie ist die SPRINTER-ENERGIE, also kurz, intensiv und heftig, aber auch nach kurzer Zeit wieder abflauend. Den nachlassenden Energieimpuls spürst du, indem das was du begonnen hast,  plötzlich mühsamer und anstrengender wird…. da heißt es jetzt bitte schnellstmöglich BEENDEN , was du tust und eine PAUSE einlegen und dich mit etwas ganz anderem beschäftigen. Dadurch lädt sich die Energie wieder neu auf und der neue Energieimpuls gibt dir dann wieder Richtung und Klarheit der Handlung!
Achte an diesen Tagen auf den Kopfbereich, er ist empfindlicher auf Temperatur, Wettereinflüsse, als auch ständig wechselnde Emotionen. Diese können schnell einmal Kopfweh und schlimmstenfalls auch Migräne hervorrufen! Wichtig ist daher, viel Bewegung (besonders an der frischen Luft), durchaus auch Sport, Krafttraining oder wo du dich sonst gut auspowern kannst!
Du spürst dich einfach stärker und intensiver und kannst dann auch Groll oder Zorn aus dem Alltag, der sich schnell in Aggression umwandelt, besser abbauen!!

Ab Mittwoch 3.12. 6.15 Uhr bis Freitag 5.12. 11.28 Uhr darf es etwas ruhiger und bedächtiger werden, denn der Mond wechselt zu diesem Zeitpunkt in den Stier. Was der Widder beginnt, möchte im Stier gesichert und stabilisiert werden. Nun ist es gut mit viel Konsequenz und langem Atem an dem weiterzuarbeiten, was du begonnen hast. Nimm dir aber auch genügend Pausen, denn der Stier ist auch das Genusszeichen und das Zeichen des Rhythmus und der Gewohnheit. So ist es ganz gut im Leben und im täglichen Ablauf gewisse fixe Rituale zu haben, die Sicherheit und Stabilität vermitteln. An diesen Tagen brauchst du sie, um die doch immer wieder wirbelnden Energien gut zu verkraften und effizient zu nützen.
Wie heißt es so schön "Aus der Ruhe kommt die Kraft" - das wäre ein klassisches Stier-Motto!
Achte aber auch an diesen Tagen darauf, dass du nicht mit zu viel Sturheit und Verbissenheit an die Themen deines Lebens herangehst, das würde dich innerlich eng machen und du hättest dann das Gefühl nicht gut durchatmen zu können. Hier hilft einfach ein ruhiger und bewusster Sparziergang an der frischen Luft, gut eingepackt auch um den Mund herum, denn das Atmungssystem und der Hals reagieren an diesen Tagen empfindlicher! Setze bewusste Schritte und stelle dir dabei immer wieder vor, wie jeder Schritt abgibt, was dich belastet und der nächste Schritt aufnimmt, was du gerade brauchst, besonders aber Stabilität! Auch Nackenverspannungen können sich schnell mal zeigen, wenn du zu verbissen in einem Thema verweilst. Lockerungsübungen, Massagen und Shiatsu tun an diesen Tagen besonders gut!

Der Wochenausklang ab Freitag 5.12. 11.29 Uhr bis Sonntag 7.12. 18.38 Uhr fällt in das vielseitige und quirlige Zeichen des Zwillings. Was der Stier sichert und stabilisiert, möchte im Zwilling differenziert und neu betrachtet werden.
Das sind wunderbare Tage, um sich mit Freunden zu treffen, über Gott und die Welt zu diskutieren und einfach mal Leichtigkeit und Freude zu tanken.
Achte auf Besserwisserei und auf das ewige "letzte Wort" haben wollen, das können auch die Schattenseiten des Zwillings sein. Ebenso solltest du an diesen Tagen nicht laufend deine Meinung ändern nur weil du meinst, dass jemand anderer scheinbar bessere Argumente hat als du. Viel besser ist es jetzt ein Thema von allen Seiten zu beleuchten, unterschiedlichste Sichtweisen mit einzubeziehen, um so eine umfassendere Sichtweise zu erhalten. Also bleib dir selbst treu und dreh dich nicht wie ein Fähnchen im Wind.

Ab Sonntag 7.12. 18.39 Uhr abends wechselt dann der Mond in das Zeichen Krebs und bleibt dort bis Mittwoch, 10.12. 4.14 Uhr. Das 4. vereinte Zeichen ist unser Zeichen der Geborgenheit, des Urvertrauens, aber auch der Familie und des Wohlfühlens. Familientreffen aller Art sind jetzt besonders begünstigt. Viel Fantasie und Gespür ist vorhanden. Du solltest es dir einfach gemütlich machen und dein zu Hause genießen. Mehr dazu nächste Woche Dienstag!

Ich wünsche dir jetzt eine wunderbare Woche mit vielen neuen Erfahrungen und viel Schwung in deinem Leben, damit sich Neues etablieren kann und Altes sich endgültig auflöst! Ich melde mich wieder am DIENSTAG 9.12.14 (Mo. 8.12. ist bei uns in Österreich ein Feiertag, den ich auch einhalte!).
Im Herzen mit dir verbunden! Elena

Montag, 24. November 2014

die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse für die Woche bis 1.12.14:

Diese Woche bietet uns ein "gemischtes Programm" mit vielen unterschiedlichen Impulsen.
Grundsätzlich ist die Zeit "leichter" geworden, aber auch vielseitiger und plötzlicher. Es sind viele unterschiedliche Impulse die auf uns einströmen und die uns leicht ins innere und äußere Chaos fallen lassen. Lass dich aber nicht beirren, immer wieder Abstand gewinnen hilft dabei, die Dinge in Fluss zu lassen!

Zu Beginn der Woche wird es aber nochmal etwas klarer, realistischer, aber auch anstrengender. Manches könnte auch ins Stocken geraten, besonders dann wenn es notwendig ist nochmal einen realistischen Blick auf die Angelegenheit zu werfen.
Also wappne dich ab heute Montag 24.11. 20.23 Uhr bis einschl. Mi. 26.11. 18.32 Uhr mit ziemlich viel Geduld, aber auch Mut in die Realität zu blicken.
Die Steinbock-Energie möchte von uns gemeinsam mit Pluto und Uranus, dass wir bereit sind die Realität, die sich Zeit ohne Wenn und Aber anzunehmen und gleichzeitig aber auch auf die neuen Impulse, die in die Zukunft weisen, zu hören. Sehr oft kann es geschehen, dass etwas vermeintlich nicht mehr funktioniert. Mit einem Schritt Abstand von dieser Sachlage eröffnet sich ein neuer Blickwinkel und mit den wunderbaren Gedankenblitzen von Uranus ist eine Lösung im Nu gefunden. Wichtig dabei ist es, dass du dich nicht in etwas verbeißt und nicht nur aus dem Verstand heraus Lösungen suchst. Gerade dieser Abstand bringt es, dass dir die göttlichen Funken nur so zufallen!!
Ab Dienstag mittags bis zum Ende der Steinbock Energie am Mittwoch Abend trifft der Mond noch Pluto und dann Mars. Also Intensität und Handlungsimpulse paaren sich. Allerdings können nur solche Dinge auf den Weg gebracht werden, die bereits gereift sind. Diese Konstellation lässt uns auch tief blicken auf unsere Motive, die hinter unseren Handlungen stehen. Sei mutig und ehrlich und konfrontiere dich mit diesen alten Mustern. Sie wollen jetzt angeschaut und angenommen werden und dadurch geschieht tief in dir drin die Transformation. Du durchbrichst damit alte Verkrustungen und bereitest den Weg für neue Taten und Handlungen.

Ab Mittwoch abends 20.24 Uhr tritt der Mond in den Wassermann wo er bis Freitag, 28.11. 23.03 Uhr bleibt. Nun wird die Energie spritziger, aber auch etwas chaotisch. Es ist viel Leichtigkeit, Fluss, aber auch Impulsivität und Plötzlichkeit vorhanden. Die Kreativität ist aufs äußerste aktiv und neue Impulse wollen ohne Zeitverzögerung umgesetzt werden. Alles was in diesen Tagen leicht und offen von der Hand geht, lass einfach zu. Alles was sich wehrt, könnte eine Blockade sein, die sich jetzt offenbart. Die Auseinandersetzung damit bringt wieder Öffnung und Fluss der Energie! Aber auch hier, bitte nicht verbeißen oder "Hirnwichsen", also nur vom Verstand her etwas erfassen wollen…

Das Wochenende möchte ruhig und angenehm begangen werden. Viel Inspirationskraft und Anbindung an die spirituelle Energie sind durch den Mond im Fische vorhanden. Viel Chaos könnte besonders auch am Samstag entstehen, wenn du zu sehr im Verstand hockst und deine Intuition nicht zulässt.
Deine Sehnsüchte und Wünsche melden sich und alles was dir gut tut, was du brauchst um dich wohl zu fühlen solltest du auch tun. Besonders Wellness und warmes Wasser sind hier wunderbare Möglichkeiten in die "Unendlichkeit" abzutauchen!

Nun ich wünsche dir für diese Woche viele Inspirationen und viel Leichtigkeit und Optimismus!
Die nächsten Bewusstseinsimpulse nächste Woche Montag 1.12.14
Im Herzen mit dir verbunden! Elena


Dienstag, 18. November 2014

die astrologischen Bewusstseinsimpulse bis Mo. 24.11.14

Die "auslaufende" Skorpion-Energie gibt uns noch einiges zum Verarbeiten auf. Die Energie ist momentan schwerer als angenommen. Die Sonne hat gerade jetzt in den letzten Tagen bis Freitag noch ein Rendezvous mit Saturn und damit heißt es für uns geduldig sein. Trau dich in die Realität zu schauen und nimm vorbehaltlos an was sich zeigt und was du im Moment nicht verändern kannst, auch wenn es nicht so angenehm ist UND GANZ WICHTIG TU DIR ETWAS GUTES!! Schau was es braucht, damit du dich wohl fühlst, geborgen und aufgehoben auch wenn "draußen" oder im Inneren ein rauer Wind weht.

Zusätzlich bekommen wir alle einen großen Schub "Lilith" ab. Sie ist die alles verzehrende weibliche Seite mit Begierden, Wünschen und Sehnsüchten, die derzeit einfach mit der Realität wie sie ist, kollidieren. Nun heißt es auch hier hinzusehen, wo sich Defizite auftun, denn sie sind derzeit unsere besten Lehrmeister. Sie zeigen uns ganz deutlich, wo wir ansetzen sollten, was sich noch nicht so sicher anfühlt. Auch ist die Lilith derzeit in den letzten beiden Graden des Löwen unterwegs und macht uns auch noch bewusst, wo wir zu wenig Selbstvertrauen und innere Größe zeigen. Wo unsere Unsicherheiten liegen, wo wir uns klein machen und unsere eigenen vollbrachten Taten nicht genug würdigen.
Ein besonderer Aspekt der Lilith ist das Thema Verzicht. Bin ich bereit BEWUSST auf ein wichtiges Thema, das ich im Moment absolut nicht erreichen kann, zu verzichten, dann erhalte ich "als Geschenk" die tiefe Befriedigung in einem anderen Bereich. Da lohnt es sich doch sich damit auseinanderzusetzen oder?
Also derzeit nicht auf 150% fahren, das ist sowieso immer zu viel und führt unweigerlich ins Burn out, das in der momentanen Zeit schneller da sein kann, als es dir lieb ist! Fahre lieber mit GUTEN 80% und diese fühlen sich dann wie weit über 100% an.

Der Lichtblick kommt rascher als du denkst, denn ab Samstag 22.11. 10.39 Uhr wandert die Sonne in den Schützen, die Venus ist bereits dort seit Sonntag 20.05 Uhr. Es darf nun ein bisschen durchatmen geben von der Härte Saturns, die uns immer wieder um die Nase geweht ist.
Das vereinte Zeichen Schütze, das uns bis Mo. 22.12 14 0.03 Uhr begleiten wird, öffnet nun wieder die Pforten für neue Schritte. Wachstum und Entwicklung wird möglich. Vor allem in den Bereichen, die ich im letzten Monat auf Herz und Nieren geprüft habe und die Schwachstellen bewusst erkannt habe, dürfen jetzt auf einen Vorwärtsschub hoffen.

Die wichtigsten Attribute für das vereinte Zeichen Schütze sind nun einmal "die neuen Schritte", der Optimismus, der uns tragen darf, als auch der tief verwurzelte Glaube, dass alles sich zum Guten wendet, wann immer das auch sein darf.
Die Schattenseiten in der Schütze-Energie sind eine schwelende Unzufriedenheit und ein Gefühl von Sinnlosigkeit in all den Bereichen oder Situationen, die nicht mehr gut für uns sind. Manchmal erfordert es im Kleinen eine Entscheidung und diese bringt schon die Lösung und damit wieder das Gefühl der Befriedigung und Zufriedenheit. Ein anderes Mal allerdings sind es "größere" Situationen, die uns auch hier herausfordern, und da dürfen wir uns auch etwas Zeit lassen im fest verankerten Glauben und mit der Einstellung, dass zum richtigen Zeitpunkt, du die richtige Entscheidung treffen kannst. Also geht es vor allem auch um unsere Einstellung, je offener und positiver (im Sinne von Hinschauen und nicht im Sinne von verdrängen) ich eingestellt bin, umso leichter geht die derzeit alles von der Hand. Und bei Durchhängern, einfach lernen diese zu akzeptieren und an diesen Tagen oder Stunden einfach etwas kürzer treten!

Oft sind auch Rastlosigkeit und innere Spannungen, besonders in der Zeit bis Ende November unsere Begleiter. Nun der Schütze ist das klassische Bewegungs- und Sportzeichen. Also wie wäre es, wenn du nun deine auftauchenden Spannungen "wegtrainierst" mit einer Bewegungsform, die dir auch Spaß macht und wo du auch das Gefühl bekommst, dass das Sinn macht. Das ist nämlich ein heikles Thema in dieser Zeit. Sehr schnell stellt sich Sinnlosigkeit ein, wenn etwas nicht passt. Dann heißt es aber nicht sofort hinschmeißen, sondern etwas anderes zwischen zeitig tun, um es dann nochmal zu versuchen!

Am Samstag 22.11.14 findet ein starker Neumond-Impuls im Schützen um genau 13.32 Uhr statt. Das ist eine starke Energie, die dich mit deiner Intuition und auf einer ganz tiefen Ebene auch mit deinen Wünschen und Sehnsüchten verbindet. Eine gute Zeit, um zu manifestieren, da der Saturn mit Merkur in Verbindung steht und seine festigende und stabilisierende Energie auch auf die Neumond-Konstellation, also Sonne und Mond gibt.
Lass dich durch deine inneren Impulse leiten. Mach keine "halben" Sachen und steh für das ein, wovon du absolut überzeugt bist, denn Überzeugungen sind auch ein Attribut des Schützen.

So nun wünsche ich dir viel Geduld für die nächsten Tage. Halt die Ohren steif, es wird besser….
Sei heute herzlichst umarmt mit einem großen Schuss GEBORGENHEIT UND ZUVERSICHT!! <3 <3 Elena
www.astroonline.at
PS: vielleicht hast du Lust an meiner astro-energetischen Neumond-Meditationsreise mitzumachen? Am 22.11. um 15 Uhr in meiner Praxis.

Hier findest du die Infos dazu: https://www.facebook.com/events/287711184761110/


Montag, 10. November 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse bis 17.11.14


Die Energien der Woche werden mehr und mehr gebündelt und verlangen von uns ganz klare Entscheidungen ohne Wenn und Aber. Es ist besonders die Energie der Klarheit, der Struktur, aber auch der Verantwortung, die uns jetzt Handlungen setzen lässt. Überall dort, wo wir diese Attribute NICHT spüren oder noch nicht genau wissen, wie wir etwas anpacken sollen, sollten wir uns noch Zeit geben um die Klarheit kommen zu lassen, damit wir dann loslegen können.
Die gesamte Woche wird sich sehr emotional und vielleicht sogar irrational anfühlen. Wundere dich nicht wenn Leute plötzlich aus heiterem Himmel explodieren oder einfach in Freudenstürme ausbrechen. Es ist eine Woche der Extreme und doch sind so wunderbare Einsichten und Erkenntnisse möglich. Dabei gilt es ein paar Regeln zu beachten, dann wirst du diese Woche gut abschließen können.
1. Regel: 
Sei dir immer bewusst, dass du für dich und dein Leben die Verantwortung trägst und niemand anderer an deiner Situation Schuld trägt. Alles was du in deinem Leben als Situationen und Menschen um dich hast, das sind deine eigenen Kreationen. Werde dir dessen in dieser Woche bewusst, nimm die Projektionen zurück und öffne damit eine neue Tür zu einem neuen Bewusstsein für dich und dein Leben.
2. Regel: 
Traue dich alles und jedes zu denken und zu fühlen. Setze dir keine Schranken und Grenzen, denn alles ist für dich erreichbar, wenn du es dir zutraust bzw. wenn du mutig bist. Du hast hier auf Erden jedes "Recht" der Welt glücklich, zufrieden und geborgen  zu sein. ALSO nimm die Energie aus all den Situationen, die dich in deinem Leben kränken, dir Kraft nehmen und die anstrengend sind. Lerne solche Situationen als Lernprozess anzunehmen, um es in Hinkunft anders zu machen. UND visualisiere dir das Leben, das du gern führen möchtest ungeachtet dessen wie weit es schon da ist oder noch weit weg ist….. TRAU DICH… es dürfen wahre Wunder geschehen.
3. Regel: 
Gehe liebevoll und achtsam mit deinem Gegenüber um, auch wenn dir das im Moment noch nicht entgegengebracht wird. Wirst du verletzt, dann trau dich die Gefühle dazu auszudrücken und such dir dazu ein gutes Ventil wie z.B. die Natur, Sport oder ein gutes Gespräch mit einem guten Freund.
Nun diese Woche beginnt ziemlich emotional mit dem Mondzeichen Krebs. Besonders durch den intensiven Kontakt des Mondes mit Uranus und Mars/Pluto im Laufe des Dienstags 11.11. ist mit plötzlichen Erkenntnissen, Umbrüchen aber auch einem Durchbruch zu neuem zu rechnen. Das NEUE bedeutet hier auch eine neue Sichtweise auf eingefahrene Situationen bzw. auch eine Neubewertung und daraus resultierend neue Handlungsschritte.

Ab Mittwoch abends um 19.45 Uhr wandert der Mond in den Löwen.  Achte darauf, dass du nicht arrogant oder überheblich wirst und konzentriere dich besonders auf dein Herzchakra. Die Verletzungen dort sind stärker spürbar, transformiere sie und lass deine Herzenergie in alle Projekte fliessen, die dich begeistern und die deine "Babys" sind. Dann wirst du dort neue Schritte setzen können. Wichtig ist im Rahmen der Möglichkeiten zu bleiben, denn es besteht die Gefahr mehr zu wollen, als derzeit möglich ist, besonders im Laufe des Freitags. Bleib auch ehrlich dir gegenüber bei allem was du vorhast. Sei dir bewusst aus welchen Motiven du etwas tust, dann bist du auch wahrlich authentisch.
Das Wochenende Samstag, Sonntag und auch der gesamte Montag eignen sich wunderbar um Ordnung zu schaffen, sich mit den Dingen auseinanderzusetzen, die vielleicht etwas mehr Kraft und Mühe kosten und die innere Ordnung durch die neue äußere wieder herzustellen.

Die nächsten Bewusstseinsimpulse wieder am Di. 18.11.14
Im Herzen mit dir verbunden! Elena
www.astroonline.at

Dienstag, 4. November 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse bis 9.11.14

Nach der kurzen Verschnaufpause der letzten beiden Tage mit Mond im Fische sind wir jetzt wieder in der Realität gelandet. Mond im Widder, als das 1. vereinte Zeichen im Tierkreis, aktiviert alle unsere Ressourcen und braust wie ein Wirbelwind durch unser Leben. Vieles entwickelt sich jetzt plötzlich und spontan, es gibt kaum eine Möglichkeit etwas zu planen, da sich die Dinge oftmals vollkommen anderes entwickeln. 
Der Straßenverkehr, als auch Gespräche sind oft sehr heftig und können besonders in den Tagen von Dienstag bis Freitag schnell eskalieren, daher ist ein eher defensives Verhalten beim Autofahren genauso wie in Gesprächen, die schnell kippen könnten, das Mittel der Wahl.
Diese Woche steht außerdem am Donnerstag um 23.24 Uhr ein heftiger Vollmond in Stier/Skorpion an. Dieser spricht, durch die Verbindung mit der Venus, besonders alle Themen der Partnerschaft und Weiblichkeit an.
Besonders intensiv und fordernd zeigen sich die Themen in ihrer Realität ohne Schnörkeln und rosaroter Brille. Erkenntnisse und Klarheit sind vorhanden, es braucht aber den Mut die Herausforderung anzunehmen, um auch hinschauen zu können. Die Konfrontation mit den Themen ist in jedem Fall das Mittel der Wahl. Achte aber darauf, dass es trotz der Erkenntnisse nicht sofort Lösungen gibt, die gangbar sind und schnell zum Umsetzen einladen. Es ist eher im Gegenteil, dass Belastungen stärker in den Fokus und damit in unser Bewusstsein treten und wir diese besonders stark spüren.
Der Schlüssel um damit sinnvoll und lösungsorientiert umzugehen besteht in dem bedingungslosen Hinsehen auf das was ich sehe. Es ist notwendig mich auch mit den Gefühlen und Mustern, die dieses Hinschauen bewirkt, auseinanderzusetzen. Allein nur durch das Annehmen dessen was ist (das lehrt Saturn in der Nähe der Vollmondachse), wird ein Lösungsprozess tief im Inneren losgetreten, der unbemerkt voranschreitet - d.h. deine Aufgabe ist es "nur", es zuzulassen, dass ein Konflikt bzw. ein belastendes Thema vorerst einfach mal da sein darf ohne Wenn und Aber und allein dadurch entstehen schon tief in dir drinnen die Lösungsimpulse. Ist dieser Prozess dann soweit gereift, dass auch eine Lösung ansteht, dann wirst du das durch einen starken Impuls aus deinem Inneren wissen und dann ist auch klar, wie du das Thema löst. Bis dahin heißt es einfach warten und GEDULD HABEN!!
Gerade in der noch laufenden Skorpionzeit  mit Saturn im Skorpion wird uns oft viel Geduld abverlangt und vieles fühlt sich auch belastender an, als zu anderen Zeiten. Das darf sein, denn der Skorpion mit dem Meisterplaneten Pluto als Herrscher, hat nur eine wichtige Aufgabe, dich ehrlich mit dir selbst und all den verdrängten Themen, die jetzt zur Lösung anstehen, zu konfrontieren. Ich nenne Pluto im Horoskop immer die seelische Müllabfuhr. Jetzt will sich alles transformieren, was du ein ganzes Jahr lang oder auch länger in dir vergraben hast.
Miste aus was geht, auch in deinem Zuhause, an deinem Arbeitsplatz, es erleichtert dich um vieles mehr als in anderen Zeiten.

So wünsche ich dir trotz der heftigen und intensiven Energien viel Kraft, die dir aus der Konfrontation mit dem Jetzt erwächst und eine neue Stabilität, die sich dann bildet, wenn der Reifeprozess beendet ist!

Im Herzen mit dir verbunden! Elena <3

Dienstag, 28. Oktober 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse bis 3.11.14


Die Zeit ist fordernd, intensiv und lässt uns kaum Ruhepausen. Du hast vielleicht das Gefühl, als wenn ständig hohe Anforderungen an dich gestellt werden. Allerdings kommen diese nicht nur von außen, sondern sehr oft auch aus deinem Inneren.
Deine Sabotageprogramme, die dir vorgaukeln immer alles perfekt machen und alles können zu müssen, sind derzeit deine täglichen Begleiter.
Es liegt an dir inwieweit du dies auch zulässt, dich von ihnen gängeln und beherrschen lässt oder diese als willkommene Möglichkeit erkennst, alte Muster aus deinem Leben zu transformieren und damit auch zu lösen.
Gerade jetzt in der Skorpionzeit bist du immer wieder vor Herausforderungen gestellt, kannst selten wirklich das, was du dir vorgenommen hast, auch wirklich umsetzen. Das Beste, was du tun kannst, ist dich mit all dem was an dich herankommt mutig zu konfrontieren.
Der erste Schritt zur Lösung ist immer das mutige Hinschauen ohne Wenn und Aber und ohne rosaroter Brille. So hast du die Möglichkeit alten Themen auf die Spur zu kommen.
Durch das Annehmen dessen was ist, beginnt bereits der Heilungsprozess tief in dir drin.

Es mag auch durchaus Situationen geben, die so heftig sind, dass eine Lösung nicht sofort sichtbar ist, sondern eher ganz weit weg, weil dich die Erkenntnis mit voller Breitseite erwischt hat. Auch dann ist das einzige Mittel in der Jetzt-Zeit, hinschauen, durchatmen, annehmen….. UND Geduld haben. GEDULD ist momentan eine der wichtigsten Tugenden, denn sie verhilft uns zu wahren und tiefen Lösungen.

Ist der Reifeprozess eines zu lösenden Themas im Inneren abgeschlossen und eine Lösung gefunden, dann bekommst du einen starken Impuls aus deinem Inneren oder einen Gedankenblitz und plötzlich löst sich eine lange währende Spannung in kürzester Zeit auf und du hast Gewissheit was zu tun ist. Es braucht von dir nur den Mut und die Kraft, warten zu "dürfen" bis der Reifeprozess zur Lösung abgeschlossen ist.

Besonders ab heute 11.04 Uhr und morgen Mittwoch sind diese o.a. Themen besonders stark. Es ist auch ein guter Zeitpunkt um auszumisten, aber auch Projekte, Entscheidungen oder Ideen auf Herz und Nieren besonders auf Schwachstellen zu überprüfen. Der Blick ist hier besonders klar und tief und neue konstruktive Schritte sind möglich.

Ab Donnerstag 14.53 Uhr geht der Mond in den Wassermann. Es öffnet sich die Energie und neuer Mut und Fortschritte sind leichter möglich, allerdings ist auch das Tempo sehr hoch und Kontinuität ist Mangelware.
Eine gute Zeit um wieder mal durchzuatmen und sich von innerer Enge und Belastung zu befreien.

Ab Samstag 17.38 Uhr fließt die Energie förmlich in das letzte vereinte Zeichen Fische und lässt alle kreativen und spirituellen Energien in Fluss kommen. Alle Tätigkeiten in diesem Bereich, aber einfach es sich gut gehen lassen, NICHTS TUN, einfach SEIN, ist hier die Devise.
Ab Montag 19.54 Uhr beginnt der Umlauf des Mondes wieder neue mit dem Widder und ein anderes Tempo beginnt….. dazu aber mehr Anfang nächster Woche!
Tief im Herzen mit dir verbunden! Elena

www.astroonline.at

Montag, 13. Oktober 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse für die Woche 13.10. bis 19.10.14


Diese Woche verschafft uns etwas Luft zum Atmen. Allerdings wirken die starken unberechenbaren Kräfte der letzten Woche nach und erwarten von uns nach wie vor ein gewisses Maß an Flexibilität im Alltag, bei Terminen und sonstigen geplanten Aktionen. 
Dennoch ist eine Aufbruchsstimmung zu spüren, so als wenn man das Gefühl hätte "Alles wird gut!" Dieses Gefühl solltest du mehr und mehr einatmen, in alle deine Zellen übergehen lassen und es als Gewissheit annehmen. 

Der heutige Montag ist noch mit einer leichteren Energie durchdrungen, heute ist etwas Bewegung, vor allem aber Gespräche, Aussprachen und alles was vielleicht noch mal besprochen werden sollte, an der Tagesordnung. Du kannst viele unterschiedliche Aufgaben gleichzeitig erledigen, denn sie gehen dir alle leicht von der Hand! 

Ab morgen Dienstag 14.10. regiert bis Donnerstag, 16.10 das emotionale Zeichen Krebs und du spürst mehr als sonst, was dir fehlt, um dich wohl und geborgen zu fühlen. Achte besonders am Mittwoch darauf, dass du für deine Emotionen einen guten Ausdruck findest und nicht deine "Launen" an Unbeteiligten auslässt. Der Mittwoch nimmt nämlich nochmal die starke Energie des letzten Vollmonds auf und macht dir einmal mehr bewusst, welche emotionalen Wunden noch da sind und was sie brauchen, um endgültig zu heilen! 
Was dir besonders gut hilft, ist die Natur, frische Luft, leichte und sanfte Bewegung (wie z.B. Qi Gong oder Tai Chi….), Wasser (also baden duschen, schwimmen) oder ein gutes Gespräch mit einer guten Freundin/einem guten Freund! 
Wunderbar ist auch sich Zuhause einzukuscheln und Liebesfilme anzusehen. Da können die Gefühle gut fließen und du leerst damit dein inneres Gefäß der Tränen wieder für einige Zeit aus!

Ab Donnerstag mittags wechselt der Mond bis Samstagnacht in den Löwen. Nun darfst du dich wieder stark, selbstbewusst und voller Lebensfreude spüren. Alle Projekte, die einen kreativen Schubs brauchen, bekommen diesen in dieser Zeit. Es ist eine Zeit um zu spüren wie großartig du bist, wo du stehst und was du noch erreichen kannst. Mond trifft im Laufe des Freitags bis Samstag früh auf den Jupiter und damit werden die optimistischen und hoffnungsvollen Kräfte und Gedanken in uns geweckt! Es darf alles leicht von der Hand gehen und alles was bisher aussichtlos schien, bekommt plötzlich diesen Lichtstreif am Horizont, der anzeigt, dass "Alles gut ist".  

Ab Sonntag wechselt dann die Energie in die Jungfrau und alles was geräumt werden möchte, ausmisten, ordnen, putzen und sauber machen, sind jetzt gute Möglichkeiten! Mehr dazu dann wieder ab Montag 20.10.!

Im Herzen mit dir verbunden!
Elena 
www.astroonline.at

Montag, 6. Oktober 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse für die Woche 6.10. bis 12.10.14

Der Beginn der Woche lullt uns noch ein bisschen ein und wiegt uns in Geborgenheit, Geschehen lassen und Vertrauen. Allerdings scheint nichts so zu sein wie es ist. Hinter dieser scheinbar "perfekten" und "liebevollen" Fassade brodeln die Emotionen, alten Muster, aber auch Wünsche, Partnerschaftsthemen uvm…

Am Mi. 8.10.14 12.50 Uhr MESZ findet ein starker Vollmond in Widder/Waage mit einer totalen Mondfinsternis (sichtbar im Pazifik) statt. Diese ist genau im Quadrat (Konflikt) zu Pluto (Meisterplanet der Transformation, des Alles  oder Nichts) und in Opposition zu Uranus (Meisterplanet der Befreiung und plötzlichen Umbrüche).

Vieles was wir bisher versucht haben zu "glätten" oder zu harmonisieren OHNE dass wir uns mit dem dahinterliegenden Konflikt auseinandergesetzt hätten, drängt jetzt an die Oberfläche und möchte bearbeitet und endlich gelöst werden. Unkonventionelle Lösungen, plötzliche Eingebungen, aber auch Erkenntnisse, die die Sicht auf das Thema/den Konflikt völlig verändern könnten sind in dieser Woche an der Tagesordnung. Kaum gibt es Routine! Stell dich auf Wellenberge und Wellentäler ein und beachte immer wieder, es ist nichts wie es wirklich scheint.
Du erschaffst dir jetzt und hier in jeder Sekunde deine Realität, also nimm ganz besonders in dieser Woche deine Verantwortung für dich, dein Leben und deine Handlungen wahr und ändere all das, was sich in deinem Leben nicht richtig anfühlt. Mit Ändern meine ich nicht im Außen die Dinge verändern (außer der Impuls ist so stark und der Fluss der Energie lässt es zu), sondern es geht um die inneren Saboteure, die, die dich schwach fühlen lassen, die dir suggerieren, dass du etwas nicht kannst, sollst oder aus welchen Gründen auch immer nicht tun solltest.
Diesen inneren Miesmachern sollte es jetzt an den Kragen gehen. Dein Leben kann sich in der Jetzt-Zeit von einer Sekunde auf die andere verändern, wenn du dich innerlich "leer" machst und bereit bist mit neuen Inhalten auf einer neuen Basis weiterzumachen.

Der Kontakt zu dir und deinem Körpersystem ist ebenfalls ein wichtiges Thema. Unsere Körper sind derzeit in heftigsten Prozessen. Wichtig dabei ist nicht den Mut und die Zuversicht zu verlieren, egal wie heftig oder mühsam sich eine "Krankheit" oder ein Unwohlsein auch darstellt. Die etwas anderen Lösungen sind hier durchaus gute Möglichkeiten.
Also lass dir auch alternativ helfen z.B. durch alle energetischen Maßnahmen, die sich für dich gut anfühlen oder Homöopathie, TCM, Kinesiologie oder alles was du für dich als gut empfindest.
Dein inneres Gefühl dafür leitet dich. Fühlt sich etwas nicht gut an, dann lasse es, es ist vertane Energie!

So wünsche ich dir viel Kraft im Jetzt zu bleiben, dich durch die auftauchenden "Dämonen" nicht einschüchtern zu lassen und mutig und zuversichtlich deinen Weg zu gehen!!

Im Herzen mit dir verbunden! Elena

Montag, 15. September 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse für die Woche 15. bis 21.9.14

eine aktive Woche erwartet uns mit vielschichtigen und sehr unterschiedlichen Themen. 

Zu Beginn der Woche, also Montag und Dienstag ist eine gute Zeit zu kommunizieren, sich auszutauschen, alles was besprochen werden möchte, zu klären und in Bewegung zu bleiben. Die intensiven Energien, lassen uns wenig ruhen, daher achtet darauf genug Bewegung zu machen, damit sich keine Ruhelosigkeit oder zu viel innere Spannung aufbauen kann. Mit Bewegung meine ich nicht nur Sport, sondern alles was dir und deiner Seele gut tut, also auch ein Spaziergang an der frischen Luft oder auch ein Tänzchen.

Ab Dienstag 17.25 Uhr wandelt sich die Energie und wird emotionaler und tiefgehender. Du brauchst an diesen Tagen bis Freitag 5.11 Uhr besonders viel inneren Frieden, Geborgenheit und Zugehörigkeit. Deine Bedürfnisse melden sich, besonders dann, wenn du zu viel gearbeitet hast und zu wenig auf dich und deine innersten Bedürfnisse geachtet hast. Deine Seele möchte nun zu Wort kommen und alles was ihr gut tut, wie z.B. ein wunderbar duftendes Bad, solltest du ihr auch geben. Wundere dich nicht, wenn du Mittwoch und Donnerstag besonders emotional reagierst, es melden sich alte unbearbeitete Gefühlsmuster bei dir und wollen endlich in die Lösung gehen. Achte darauf niemanden ungerechtfertigter weise zu beschuldigen oder deine Emotionen dort abzuladen. Such dir ein gutes Ventil dafür, auch hier eignet sich Bewegung, aber besonders auch Musik und Tanz für eine gute Ableitung der negativen Gefühle.

Ab Freitag wird die Energie "grösser", strahlender und bringt dich dazu selbstbewusster und authentischer aufzutreten. Es ist die Energie des vereinten Zeichen des Löwen die dich bei allen kreativen und schöpferischen Impulsen begleitet und dir das nötige Selbstvertrauen gibt um aus dem Herzen heraus zu handeln.

Ich bin im Herzen bei dir!  Elena
www.astroonline.at

Kryon-Channeling am Montag, den 15.9.14 9.57 Uhr "Freiheit und Unabhängigkeit und dein volles Potential leben"

Ich grüße euch, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Ich beobachte euch schon viele viele Erdenjahre und möchte jetzt feststellen, ihr seid alle auf einem guten Weg. Nun vielleicht spürt das der Eine oder Andere nicht wirklich, Nun das kommt daher, dass jetzt die intensive Zeit der Auflösung der tiefliegenden Muster ist und du aufgefordert wirst, dich ganz tief in dich, in dein Inneres, fallenzulassen.

Du bist Gott und solange du das noch nicht in dir verankert hast, wirst du immer wieder alte Muster in dir aktivieren bzw. durch dein Gegenüber, deine Umwelt aktivieren lassen.
Es ist in der Jetzt-Zeit so wichtig, anzunehmen, dass du der oder die Einzige bist, der/die dein Leben nachhaltig verändern kann.
Nun das passiert nicht langsam, sondern es braucht einfach nur von dir eine Einwilligung,
-       dass du endlich vollkommen frei und unabhängig leben kannst und darfst
-       dass du vollkommen angebunden bist an die Urquelle allen Seins und,
-       dass du jederzeit alles bekommst, was du brauchst ohne darum kämpfen zu müssen oder andererseits immer wieder im Mangel zu sein.

Nun meine Lieben und wie wollt ihr dieses Ziel der vollkommenen Unabhängigkeit nun erreichen?
Schon allein die Frage setzt euren Verstand in Gang. Er meint er hat jetzt die Lösung gefunden z.B.
-       im neuen Job, der mehr Geld verspricht oder
-       in einer Partnerschaft, wo alles gemeinsam läuft und du nicht mehr allein bist oder
-       einfach weil du meinst, dass es dir jetzt zusteht, endlich das zu leben, was du dir schon immer in deinen kühnsten Träumen ausgemalt hast.

Nun das alles sind KEINE Wege zur Unabhängigkeit und zum Anschluss an die Urquelle allen Seins.
-       Der 1. Schritt sollte sein, dass du dir bewusst bist, dass du ein göttliches Wesen bist und nicht nur dein Körper und dein Erscheinungsbild.
-       Der 2. Schritt wird sein, dass du alles, was immer das für Umstände im Leben sind, willkommen heißt und dankbar dafür bist, dass sie dir deine blinde Flecken und alten Muster aufzeigen.
Nun du denkst jetzt vielleicht, Kryon, das ist ja verrückt, wenn ich mich jetzt bedanke, dann verstärke ich doch diese alten Muster nur. Nun meine Lieben, das ist nicht richtig. Es geht darum durch das Bedanken, bedankst du dich bei dir,
-       dass du den Weg bis hierher gegangen bist,
-       dass du jetzt alles so akzeptierst und annimmst wie es sich zeigt und
-       dass du damit in dir eine neue Form von Frieden mit dir erschaffst.
Wenn alle inneren und äußeren Kriegsschauplätze ruhen dürfen, dann erfährst du in dir und auch um dich wahren inneren Frieden.

Nun sieh dir mal eine konkrete Situation an:
z.B. du lebst schon immer in dem Mangel zu wenig zu haben, sei es auf der Geld-Ebene, sei es in einer ungeliebten Partnerschaft oder einer schwierigen Mutterbeziehung, wo du meinst, nicht genug Liebe bekommen zu haben.
Das alles sind Muster, die weit in die Vergangenheit zurückreichen.
Dein wichtigstes Kriterium, um dein volles Potential ausschöpfen zu können, ist aber ins Hier und Jetzt zu kommen. Die Vergangenheit war, die Zukunft ist in jedem Moment schon das Jetzt. Also was bleibt dir um dein Leben zu entfalten:
Es ist das Jetzt, genau jetzt wo du da sitzt vor dem Computer und dies liest, ist genau der richtige Zeitpunkt, der Startpunkt für dich, dein Leben nachhaltig zu verändern.
Wir machen eine kleine Übung, damit du mehr erfahren und erspüren kannst, was ich damit meine, absolute Freiheit und Unabhängigkeit zu leben und dein volles Potential auszuschöpfen.
Nimm dir dazu ein wenig Zeit und achte darauf, dass du ungestört bist!

ÜBUNG:
Schließe nun die Augen und atme 2-3 x tief durch - Spüre deine Beine und Füße wie sie gut und fest am Boden stehen. Du kannst bei der Übung gerne Sitzen oder wenn es für dich passt, auch stehen.
Nun spüre in deinen Kopf zu deinen Gedanken, läuft da derzeit viel, bist du schon in der Planung, was du alles heute noch machen musst oder sogar in der nächsten Zeit ansteht. Wenn dem so ist, dann komm jetzt ganz bewusst in das Hier und Jetzt. Stell dir einfach vor du sitzt in einem großen Kinosaal und vor dir läuft der Film deiner Gedanken.
Du lässt ihn einfach laufen und bist dir aber gewahr, dass du hier im Kinosaal sitzt und hier dein wahres Leben läuft.
Nun bleib jetzt für einige Sekunden bis Minuten nur im Jetzt, vielleicht hilft es dir auf deinen Atem zu achten, wie er ohne dein Zutun ein und ausatmet
oder du bleibst mit dem Gewahr sein auf deinen Fußsohlen und spürst den Boden unter deinen Füssen.
Was immer es ist, was dich unterstützt im Hier und Jetzt, für diese kurze Zeitspanne, zu bleiben, tu es bzw. lass es geschehen.
Du atmest weiter ruhig und gelassen und lässt alle Emotionen, die jetzt da sind, einfach fließen. Sie dürfen sich jetzt zeigen und sind wichtig, damit sie sich in Liebe lösen können.

Wenn du soweit bist, dann ist es auch gut, falls der Impuls da ist, dich zu bewegen.
Lass einfach eine innere Bewegung entstehen, die du mehr und mehr in deinen Körper fließen lässt. Das kann ein leichtes Wiegen sein, das kann aber auch ein Tanz sein oder einfach ganz sanfte Schwingungen, die du mit deinem Körper und damit mit deiner Seele vollziehst.
Es ist der Rhythmus deiner Seele, der hier mehr und mehr durchkommt und der dir dazu verhilft, dich fallen zu lassen, geschehen zu lassen, Frieden zu finden und damit den Kampf zu beenden.
Diese Übung mache so oft wie möglich, sie synchronisiert dich mit der Qualität deiner Zeitperiode und deines Jetzt und lässt dich mehr und mehr dein volles Potential spüren und leben.

Ich möchte noch kurz auf die vielen Kriegsschauplätze eingehen, die ihr alle  immer wieder über die Medien seht. Was hier für euch und das morphogenetische Feld wichtig ist:
Geht nicht in Resonanz mit diesen negativen Energien. Wann immer ihr so etwas im Fernsehen, im Radio oder auch durch Bekannte seht bzw. hört, geht sofort in euer Zentrum und schickt Frieden hin.
Es ist euch und der Erde nicht geholfen, wenn ihr in diese negative Energie und Angst einsteigt und euch davon beeinflussen lasst. Es ist jetzt eine Prüfung der gesamten Menschheit, wie weit ihr schon Frieden und Zufriedenheit tatsächlich integriert habt. Und ihr werdet es umso schneller integrieren, umso heftiger sich die negativen Energien im Außen zeigen.
Habt keine Angst, alles ist auf Schiene für den Lichtkörperprozess, auch wenn es für euer menschliches Auge nicht so aussieht. Habt auch keine Angst vor einem neuerlichen Weltkrieg, er wird nicht stattfinden. Je mehr ihr selbst eure Kriegsschauplätze in eurem Inneren befreit und erlöst umso stärker, friedvoller wird das gesamte Feld der Erde.

Jeder Einzelne von euch ist wichtig!! Also worauf wartet ihr! Ich umarme euch sinnbildlich und bin voll der Freude ob eurer wunderbaren Prozesse, die ihr jetzt in die Freiheit gehen dürft! Ich bin immer an eurer Seite, wann immer ihr meine Hilfe benötigt! Kryon

Freitag, 12. September 2014

astrologische Bewusstseinsimpulse bis Montag 15.9.14:


Die Energien der Zeit sind zwiespältig. Ein Ruhebedürfnis nach "entschleunigen" und "stehen bleiben/genießen" macht sich speziell am Wochenende breit. Andererseits sind viele Aufgaben und Pflichten die erledigt werden wollen. So braucht es für beides einfach einen Zeitrahmen, den du dir nehmen solltest um die widersprüchlichen Energien in dir und um dich auch wirklich ausgleichen zu können.

Genieße das Wochenende, besonders der Samstag möchte ruhig und langsam angegangen werden. Entspannen, ein Saunabesuch oder in die Therme oder ein gutes Essen und entspannte Stunden mit einem lieben Menschen wären die beste Ausdrucksform.

Am Sonntag wandelt sich die Energie und der Bewegungsdrang wird stärker und verlangt nach Ausdruck. Sport oder gemeinsame Unternehmungen mit Freunden stehen auf der Tagesordnung und helfen dir die inneren Spannungen besser abzubauen.

Mehr dann ab Mo./Di. wieder hier!
Im Herzen mit dir verbunden! Elena
www.astroonline.at

Montag, 25. August 2014

Die neuen astro-energetischen Bewusstseinsimpulse
der Woche Mo. 25.8. bis So. 31.8.14

Der heutige Neumond in Jungfrau um 16.12 Uhr MESZ setzt einen wichtigen Impuls Richtung "Klarheit bekommen", "Dinge durchschauen", aber mit der Voraussetzung, dass du intuitiv gut angebunden ist. Diese Energie kann nämlich auch viel Chaos stiften, wenn du versuchst rein aus dem Kopf heraus dein Leben zu steuern.
Diese Neumondenergie setzt für uns und für diesen Jungfrau-Monat das Thema ganz klar fest: Verbinde dich mit deiner Intuition UND deinem Verstand und lass die beiden verschmelzen!

Merkur, der Meisterplanet der Jungfrau wandert ebenfalls in seinem eigenen Zeichen und gibt der Zeit etwas Nüchternes, Pragmatisches, fast auch "Mathematisches", wenn da nicht ein paar starke Nebenschauplätze wären, die unsere Aufmerksamkeit mehr und mehr auf sich ziehen.

Partnerschaften, Beziehungen aller Art sind derzeit sehr gefordert und werden auf ihre Ehrlichkeit miteinander und auch auf die tiefsten Motivationen für diese Partnerschaft geprüft.
Besonders diese und nächste Woche haben es in sich, die Energien sind sehr leidenschaftlich und intensiv, aber auch sehr polar und heftig. Alter Schmerz oder Ungesagtes kann nicht mehr unterdrückt werden und verschafft sich u.U. mit großer Vehemenz Luft.
Je mehr du bereit bist auch heikle Themen anzugehen, dich schonungslos auch zu deinen Schwächen zu bekennen, umso eher bekommt diese Partnerschaft eine neue ungeahnte Ebene der Tiefe und Loyalität, ein Gefühl sich auf den Anderen ohne Wenn und Aber verlassen zu können.

Nebstbei regt sich auch immer wieder unser Ego und möchte gestreichelt und "bauchgepinselt" werden. Wir wollen ja gern auch selbstbewusst und strahlend wahrgenommen werden.
Nun das ist ja ganz ok, solange dies nicht überhand nimmt und du nur wie eine leere Hülse nach Anerkennung und Aufmerksamkeit suchst.
Nun auch diese Themen dürfen in der Zeit schmerzlich bewusst werden, nämlich genau dort, wo dir die Wertschätzung und die Aufmerksamkeit fehlen. Auch hier heißt es erstmal keinen Schuldigen dafür suchen, die Situation lernen anzunehmen und ein offenes und ehrliches Klärungsgespräch zu führen OHNE Schuldzuweisungen oder gegenseitiger Verletzungen!

Nun der Höhepunkt in diesen Prozessen wird im Laufe der nächsten Woche erreicht. Danach wechseln dann einige Planeten die Zeichen und damit kommen auch andere Energien zu Wort, aber dazu mehr Anfang nächster Woche!

Ich wünsche dir nun viel Mut, aber auch viel Offenheit, das zuzulassen was sich zeigt und das anzunehmen was dir "zufällt" (Adi und mir ist am letzten Dienstag ein neues Auto zu gefallen, einfach so :-))

Im Herzen mit dir verbunden! Elena 
www.astroonline.at

Montag, 11. August 2014

die neuen astrologischen Bewusstseinsimpulse
Mo. 11.8.14 bis So. 17.8.14:

Die Energien der Zeit sind momentan sehr feurig und sehr emotional. Es dominieren die Feuerzeichen und hier der Widder und der Löwe und bei den Wasserzeichen (Emotionszeichen) das Zeichen des Skorpions durch den Mars und den Saturn, aber diese Woche auch der Fische durch den Mond-Durchlauf bis Mittwoch mittags. 
Nun was passiert bei Feuer und Wasser, es entsteht ganz viel DAMPF! Das kannst du nun wirklich wörtlich nehmen! 
Der Vollmond vom Wochenende hat viel angestaute Energie an die Oberfläche gebracht und die möchte sich im Laufe der Woche Luft machen. 
Viel Bewegung, Sport, Tanz, Musik, aber auch alle kreativen Aufgaben und Projekte sind jetzt gut um diese hohen und intensiven Energien zu kanalisieren.

Wundere dich nicht, wenn es nicht sofort funktioniert und du das Gefühl hast, als wenn sich etwas innerlich anstaut. Wenn dem so ist, dann lerne dieses Gefühl ohne Wenn und Aber anzunehmen und atme bewusst hin! Lass dich durch diese Energie inspirieren, auch wenn sie noch nicht so raus kann, wie du es gern hättest. Sie sucht sich vielleicht einen ganz anderen Kanal um sich zu befreien. Also kein Schablonen-Denken UND beziehe dich NICHT auf alte Erfahrungen, das funktioniert gar nicht mehr!!

Nun kurz zu den "einzelnen Tagen":
MONTAG bis MITTWOCH MITTAGS könnten einerseits etwas chaotisch verlaufen, andererseits ist starke Inspirationskraft vorhanden, als auch eine starke spirituelle Anbindung an die Quelle allen Seins. 
Die Devise lautet: Lass dich fallen und VERTRAUE heißt hier !

Ab MITTWOCH MITTAGS bis FREITAG ABENDS wird es unruhiger, schneller und plötzlicher, besonders der Donnerstag hat es mit seiner Energie in sich. Plötzliche Veränderungen aber auch impulsive Reaktionen deinerseits oder auch von deiner Umwelt sind jederzeit möglich. Auch ist die Luft mit Hochspannung angereichert, also bitte nichts provozieren, sondern lieber AUSAGIEREN!!
Die Devise lautet: Lass dich überraschen, halte nichts für unmöglich, und öffne innerlich deine Pforten um zu empfangen!

Ab FREITAG ABENDS bis SONNTAG in der Nacht wird es dann wieder etwas ruhiger, aber innerlich kann es noch "nach-brodeln". 
Lerne diese Tage zu genießen, gönne dir einfach eine Auszeit zum Durchatmen, ein gutes Essen, eine wunderbar duftende Massage oder Shiatsu-Behandlung, toller Sex mit deinem Partner, all das nährt deine Seele und bringt dich dazu langsamer zu werden, zu entschleunigen!
Die Devise lautet: Nimm dein Tempo zurück, bleib stehen und genieße was JETZT ist!

Übrigens morgen Dienstag 12.8.14 um 9.25 Uhr MESZ geht die Venus auch in den Löwen. Damit stehen dann mit Jupiter, Sonne, Merkur und Lilith insgesamt 5 Planeten in der Löwe-Energie. 
Eine maximal starke Zeit um sich selbst auf die unterschiedlichste Art und Weise kennen zu lernen, sich selbst auszudrücken auf die einzigartigste Art und Weise und zu lernen sich selbst treu zu bleiben und das ohne Wenn und Aber und mit Selbstbewusstsein und so authentisch wie möglich!

Zur Venus im Löwen schreibe ich noch einen Extra-Artikel in den nächsten Tagen!

Ich wünsche euch für diese Woche "Kopf hoch" und mit offenen Augen der Herausforderung entgegen ohne dich zu verkrampfen oder zu verbeißen! Dann kannst du nur gewinnen! :-)
Im Herzen mit dir verbunden! <3 Elena <3
www.astroonline.at